Pony Pferd

Wissenswerte Informationen über Pferde und Ponys

Mümmel, der Seehund

Dies ist eine Erzählung aus meinen Herbstferien 2006.

Am Sonntag, vor einer Ferienwoche, war ich mit meinen Eltern zur Seehundstation in Friedrichskoog gefahren.
Ich muss sagen, die Seehunde sind wirklich zu süß!

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

Mümmel, der Seehund

Als wir vor der Kasse standen, konnte man durch die Glaswände in den Shop gucken. Die weißen Seehundstofftiere fand ich besonders niedlich. Aber meine Eltern sagten wir gehen zum Schluss noch mal in den Shop gucken. Davor wollten wir uns die Seehunde anschauen. In den größten Becken schwammen drei ausgewachsene Seehunde. Ich glaube eine Kegelrobbe besaßen sie auch.
In einem Haus konnte man sich das „Heulerrufen“ anhören. Außerdem konnte man ausgestopfte Robben ansehen. Sie waren ganz weich. In der oberen Etage waren Robbenmandalas zum ausmalen da. Puzzle standen auch zur Verfügung. Auf dem Turm, den man besichtigen kann, konnte man die ganze Landschaft sehen. In einem Garten entdeckten wir sogar einen Kaninchenauslauf. Als wir uns alles angeguckt hatten, gingen wir noch einmal in den Shop. Weil ich die weißen Seehundstofftiere so süß fand, bekam ich einen weißen Seehund. Ganz schön teuer waren die, aber dafür auch ganz besonders niedlich. Meinen Seehund nannte ich Mümmel. Einen schokobraunen Fleck bekam Mümmel in der Meldorfer Eisdiele auch. Aber zum Glück ging der Fleck wieder raus. Es hat sehr viel Spaß, hier in Friedrichskoog gemacht!

Edit

';if (isset($_COOKIE["admin"])) { echo $editlink; } ?>

« Seehundstation



Kommentare und verweisende Webseiten

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag: Mümmel, der Seehund
mit der TrackBack-URL: http://www.kunst-wein.de/cgi-bin/m4/mt-tb.cgi/236

Stichworte »Pony Pferd«

-->

©2007 Pony Pferd, Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz - Sitemap
Design & Konzept: einfach-persoenlich